• slide
  • Immobilien

    Hier finden Sie ein goße Auswahl an Immobilien, am und rund um den Gardasee.

    zu den Immobilien

Willkommen auf GardaseeImmobilien.de!

Die Immobiliensituation am Gardasee

In der Kriminalistik existiert der allseits bekannte Spruch, wonach es den Täter nach der Tat angeblich immer zum Tatort zurück treibt. Übertragen auf den Gardasee und nicht negativ konnotiert könnte man in etwa sagen: Wer hier mal im Urlaub war, den zieht es nicht selten auch immer wieder zurück. An den Gardasee, als Ort der Erholung, der Muse, der sportlichen Aktivität, der herrlichen Landschaft, der Herzlichkeit der Einheimischen, als Region des guten Essens und exzellenten Weins. Der Gardasee kommt für viele Touristen dem Paradies schon sehr nah, das kann man ohne jegliche Übertreibung so behaupten.

Wer immer und immer wieder hierher kommt, gefesselt von der Atmosphäre des Sees und der ihn umgebenden Städte und Gemeinden, fasst womöglich eines Tages den Gedanken, sich am Gardasee eine eigene Immobilie zu kaufen. Und warum auch nicht?! Mit ein wenig Hingabe und Pflege kann der Kaufpreis vielleicht schon bald wieder amortisiert werden – indem man das erworbene Haus oder die Wohnung zu den Zeiten, in denen die Immobilie nicht selbst genutzt wird, ganz einfach vermietet. Im Grunde genommen darf sich jeder Bürger der Europäischen Union innerhalb der EU Immobilien frei nach Geschmack kaufen. Für den Gardasee gelten dabei wie für alle anderen Regionen Europas, dass man gewisse Standards (Vorvertrag, Notar, Prüfung der Immobilie auf mögliche Hypotheken, erforderliche Genehmigungen) erfüllen sollte.

Doch wie stellt sich die Immobiliensituation am Lago di Garda dar? Wie stehen die Chancen, überhaupt finanzierbare Häuser oder Wohnungen auf dem Markt zu finden, die im Zweifelsfall auch für die Weitervermietung während der Urlaubszeit interessant sind? Um es unmissverständlich auszudrücken: Wer am Gardasee sucht, der findet auch. Das Angebot ist v.a. in den größeren Gemeinden wie Riva, Arco, Bardolino, Lazise, Castelnuovo, Peschiera, Desenzano, Sirmione, Lonato, Salò und Toscolano-Maderno reichhaltig und reicht von einfachen Objekten bis hin zu Luxushäusern und –wohnungen. Wer schon vor Ort war und Augen dafür gehabt hat, der dürfte gemerkt haben, dass der Markt nicht gesättigt und die Anfrage rege ist. Natürlich sind jene Objekte, die nah am Ufer des Sees liegen oder gar einen direkten Zugang zum Wasser besitzen, sehr gefragt – und entsprechend teuer. Wer etwas weniger Geld in die Hand nehmen möchte, kann sich auch im Hinterland umschauen, in Gemeinden, die ein Stück abseits des Gardasees liegen. Natürlich sollte dabei berücksichtigt werden, dass diese Objekte auch zu deutlich günstigeren Konditionen an andere Urlauber vermietet werden müssen.

Wir wollen Ihnen auf diesen Seiten einige Informationen bieten, die Ihnen bei Ihrer Suche nach einer passenden Immobilie am Gardasee von Nutzen sein können. Dabei wünschen wir gutes Gelingen!